Tinnitusretraining

Tinnitus Retraining Therapie (TRT)

Ist ein wissenschaftlich begründeter Ansatz zur Behandlung von chronisch dekompensiertem Tinnitus. Grundlage ist das „ Neurophysiologische Modell“ nach Prof. Jastreboff (USA). Diese Methode hat ergeben, dass man den Tinnitus aus dem Bewusstsein verdrängen kann und damit die Tinnitusbelastung der Betroffenen deutlich reduziert.

Tinnitus-abgeleitet von dem lat. Verb „klingeln“-ist eine unfreiwillige Schallwahrnehmung. Unabhängig von der Ursache des individuellen Tinnitusfalls kann das wahrgenommene Signal als lästig empfunden werden und eine negative emotionale Reaktion auslösen. Wird der Tinnitus negativ bewertet erfolgt eine negative emotionale Antwortreaktion. Sobald diese negative Verbindung hergestellt ist, beginnt ein Zyklus der das limbische vegetative Nervensystem einbezieht. Die Folgen sind schlechtes Konzentrationsvermögen, Angst, Schlafstörungen, Depressionen.

TRT ist ein wirksames Werkzeug, Betroffenen aus diesem Teufelskreis zu helfen.